Lebkuchenhaus selber machen

Selbstgemachtes Lebkuchenhaus in Rosa.

Mit meinem Lebkuchen Rezept könnt ihr euch selbst ein eigenes Lebkuchenhaus basteln. Dafür braucht ihr kein Set kaufen. Wir machen alles selbst – inklusive Vorlage und Teig backen.

Ich liebe Weihnachten! Es ist so eine wunderschöne Zeit. So viel schicke Deko. Dieses Jahr habe ich meinen 2. Versuch gestartet mein eignes Lebkuchen Haus selbst zu machen. Es ist ein ganz schön großes Projekt. Alles in allem solltet ihr mit 3-4 Tagen „Arbeit“ rechnen.

Zuerst empfehle ich euch einen Screenshot der Zutatenliste zu machen und in den nächsten größeren Markt zu fahren. Bei uns gibt es einen großen Real – der hat wirklich alles was man braucht.

Bei mir zu Hause sind die Gewürze für die Lebkuchenmischung immer vorrätig. Wir kochen gerne mit Ihnen. Außerdem brauche ich sie um meinen Chai Tee herzustellen. Solltet ihr gar nichts davon zu Hause haben (oder einen großen Teil nicht) würde ich euch einfach zu einer Fertigmischung raten. Kommt euch deutlich billiger. Natürlich könnt Ihr sie auch kaufen und warten bis ich mein Chai Rezept hochgeladen habe 😉

Bei den Zutaten für die Lebkuchen-Gewürzmischung handelt es sich um Pulver. Natürlich könnt ihr die Gewürze auch selbst mahlen.

Einkaufsliste:

Teig (evtl. x2)

  • 600g Mehl
  • 250g brauner Zucker
  • 250g Honig
  • 1 EL Pottasche
  • 100g Butter
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Back-Kakao
  • 1 Ei

Lebkuchengewürz

  • 2 TL Zimt
  • ½ TL Nelken
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kardamon
  • ½ TL Ingwer
  • 1 TL Muskatnuss

Royal Icing

  • 2 Eiweiß
  • 300g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (Rot & Grün)

Dekoration

  • Süßigkeiten (nach einem Farbschema?!)

Sonstige Materialien

  • Karton (irgend ein etwas festeres Papier)
  • Geodreieck
  • Tablett oder sonstige Bodenplatte

1. Tag – der Teig

Die Mengen reichen relativ exakt für unser Haus ohne Extras und ohne Bodenplatte. Wenn Ihr gerne einen Tannenbaum oder ein Männchen vor eurem Haus stellen möchtet, solltet ihr den Teig verdoppeln. Tatsächlich mache ich bei diesem Projekt auch ohne Figuren mehr Teig, weil es einfach viel zu viel Arbeit ist, um dann an 2 cm zu wenig zu scheitern. Dazu kommt, dass ein dicker Teig stabiler sein wird und so die Gefahr eines Einsturzes minimiert.

Ich würde mein Haus nicht auf eine selbstgebackene Bodenplatte kleben wollen. Lebkuchen wirft kleine Blasen und Unebenheiten! Diese machen ein sicheres kleben, selbst bei perfekt geschnittenen Wänden, fast unmöglich – vor allem aber instabil. Niemand will ein eingestürztes Haus. Ich habe mich deswegen für ein Tablett von IKEA entschieden. Sie haben quadratische Serviertabletts, die uns einen wunderbaren Rand von 5 cm lassen & mit ihren 5 Euro die Sache nicht noch kostspieliger machen.

Zubereitung Teil 1:

  1. Honig, Zucker und Butter umrührend erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen (Bis Eiweiß nicht mehr gerinnen kann).
  1. Lebkuchengewürz mischen. Dazu 2 TL Zimt, ½ TL Nelken, ½ TL Koriander, ½ TL Kardamon, ½ TL Ingwer und 1 TL Muskatnuss vermischen.
  1. Mehl, Lebkuchengewürz und Kakao mischen.
  1. Pottasche in 2 EL Wasser auflösen lassen. Unter die Mehlmischung heben. Ei in Honigmasse verquirlen. Beide Massen miteinander gut verkneten.
  1. Teig über Nacht im Kühlschrank lagern.

 

2. Tag – das Backen

Vorlage für ein Lebkuchenhaus zum selbst basteln & backen.

Zubereitung Teil 2:

  1. Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  1. Vorlagen aus dem Karton basteln. Maße findet ihr im Bild. Evtl. Ausstecher für Tannenbäume o.ä. bereitlegen.
  1. Teig ca. 0,3-0,5 cm dick ausrollen. (Achtung! Muskelkatergefahr!)Legt die Vorlagen auf den ausgerollten Teig um zu prüfen ob die Fläche wirklich groß genug ist.
  1. 15 Minuten jedes Blech einzeln backen. Da ihr noch warm den Teig schneiden müsst, solltet ihr lieber nicht sofort das nächste Blech in den Ofen schieben.
  1. Hausteile ausschneiden, wenn Teig noch warm ist. Achtet auf klare Schnittflächen. Die Nacht über Auskühlen lassen. (Nur eine gut durchgehärtete Wand wird stehen bleiben.)

 Lebkuchenhaus Detailansicht ohne Schmuck.

3. Tag – das Richtfest

Zubereitung Teil 3:

  1. Für den Kleber mit dem Klangvollen Namen „Royal Icing“ 2 Eiweiß mit 300g Puderzucker auf Höchster Stufe aufschlagen. Es sollte eine „stehfeste“ Masse entstehen.
  2. 1/3 davon wird als Kleber verwendet. Der Rest kann mit einem feuchten Lappen zugedeckt im Kühlschrank auf seinen Auftritt warten.

Mit Hilfe eines Kastens ganz einfach ein Lebkuchenhaus zusammenkleben - ohne zusammenfallen!

Um von Anfang an einen guten Halt zu garantieren (Bei einem 4 Tage Projekt möchte ich keine Risiken eingehen – alle Tricks sind erlaubt!) zu können habe ich die erste Wand an eine Kiste geklebt. (IKEA lange „normale“ Kerzen Schachtel um genau zu sein passt zu unseren Maßen wie die Faust aufs Auge.) Warum sollte man 10 Minuten krampfhaft die Wand festhalten, wenn es auch so viel einfacher gehen kann?

Arbeitet großzügig mit dem Eiweißguss. Weiße Ränder, vor allem am Boden, erinnern an Schnee und können gut in die Dekoration eingearbeitet werden.

  1. Mit viel Kleber die Wände auf das Tablett kleben. Wenn alle Wände stehen einen 1-2 Stündigen Spaziergang machen und dann erst das Dach aufkleben.

4. Tag – der Spaß

Dekorations Süßigkeiten für Lebkuchenhaus in Muffinblecht sortieren.

Muss ich wirklich einen ganzen Tag warten bis ich dekorieren darf?

Nein musst du nicht. Du musst warten bis der Guss getrocknet ist. Besonders wenn du mit der vorgeschlagenen Unterkonstruktion gearbeitet hast, kannst du mit mehr Stabilität in einem früheren Zeitpunkt rechnen. Wenn du also schon früh morgens die Wände zusammengeklebt hast, kannst du nachmittags schon Beginnen. Ich wünsche dir viel Geduld und einen Steinharten Guss am nächsten Morgen.

Frontseite meines Rosa Lebkuchenhauses mit Tannenbaum.

  1. Leg dir deine Süßigkeiten griffbereit zurecht. Besonders übersichtlich klappt das mit einem Muffinblech.
  1. Schlage das royal icing noch einmal kurz auf bevor du es in zwei Spritzbeutel füllst – einer für das Grobe und einer für die feinen Details. Für andere Farben einfach ein wenig Lebensmittelfarbe beimischen.

Royal Icing gefüllte Spritzbeutel.

  1. Don´t Panik! Fang einfach an. Dein Haus – dein Design.
  1. Puderzucker macht einen wunderbaren Schneeüberzug als allerletzten Schliff.

Lebkuchenhaus Schneemann aus Marshmellows.

Detailansicht Lebkuchenhaus mit Tannenbaum.

Sitzbank und Bäume auf der Rückseite des selbstgemachten LEbkuchenhauses.

Gelesen habe ich, dass man mit Haarspray oder Lackspray unser Kunstwerk für Jahre erhalten kann. Keine Ahnung ob das stimmt. Werde im nächsten Jahr berichten, wie es meinem unbehandeltem Haus geht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s