Harrys Liebling: Treacle Tart

Harrys Liebling Treacle Tart; Siruptorte

Treacle Tart ist eine englische Köstlichkeit, die kaum einer in Deutschland kennt. Ein paar eingefleischte Harry Potter Fans werden den Begriff schon öfters gehört haben. Treacle tart ist Harrys Lieblingskuchen. Nun ist es so, dass ich gigantischer Potter Fan bin & backen liebe.

Ganze treacle tart - ins Deutsceh Übersetzt.

Die Rezepte, die ich bei meiner Recherche gefunden habe, arbeiten alle mit „golden sirup“ der dem Kuchen seinen Namen gibt, da man ihn auch „light treacle“ nennt. Es mag sein, dass dieser Sirup einen ganz besonderen Geschmack abgibt, doch was bringt uns das, wenn er bei uns nur in speziellen Läden zu finden ist? Sirup haben wir auch hier – also habe ich ausprobiert. Mein Favorit ist Goldklarer Sirup mit Karamell Geschmack von Grafschafter für 2 Euro. Nach den Beschreibungen von „golden sirup“ kommt dieser sehr nah an das Original dran.

Als Brotkrumen benutzen andere Rezepte auch gemahlene Mandeln. Wir kommen aus Franken und haben daher immer eine Packung Brotkrumen für unsere Klöße da. Es gibt sie in fertigen Packs bei vielen Supermärkten.

Single slice of treacle tart.

Es macht mir besonders viel Spaß verkünden zu können, dass: Harry einen tollen Geschmack hat. Boah ist das lecker. Süß mit einer Kruste die an Crème brûlée erinnert. Danke J.K. Rowling.

Füllung einer englischen Treacle Tart mit golden Syrup.

Zutaten:

Teig

  • 260g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 110g Butter, aus dem Kühlschrank
  • 75g Pflanzen Margarine
  • 4 TL kaltes Wasser

Füllung

  • 3 Eier
  • 340g Sirup (Goldklarer Sirup Karamell von Grafschafter)
  • 200g Zucker
  • 3 TL geschmolzene Butter, erkaltet
  • ½ TL Zitronenschale
  • 3 TL Zitronensaft
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 70g getrocknete Brotkrumen (kleine Quadrate aus der Tüte)

Zubereitung:

  1. Mehl mit Butter & Margarine zu einem krümeligen Teig vermengen. Mit Wasser zu einem einheitlichen Teig kneten. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Ofen auf 170 C° Umluft vorheizen.
  3. Für die Füllung Eier verquirlen. Sirup, Zucker, geschmolzene Butter, Zitronenschale & Saft, Ingwer und Eier vermengen. Brotkrumen unterrühren.
  4. Teig dünn ausrollen. Pieform (oder ähnliches um die 21 cm) gut Ölen. Boden sowie Rand auskleiden.
  5. Füllung hineingeben.
  6. Für 40-45 Minuten golden backen.

Half a treacle tart.

Advertisements

2 Gedanken zu “Harrys Liebling: Treacle Tart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s